• italy
  • england
  • spain
  • germany

Gebet der Heiligen Birgitta

O Herr, komm bald und mache die Nacht hell. So wie Sterbende sich sehnen, so sehne ich mich nach dir. Sag meiner Seele, dass nichts geschehe, ohne dass du es erlaubst, und nichts, was du erlaubst, ohne Trost sei.

O Jesus, Gottes Sohn, du standest stumm vor denen, die dich verurteilten. Halte meine Zunge zurück, bis ich mich besinnen kann, was und wie ich reden soll. Zeige mir den Weg und mache mich willig, ihn zu gehen. Schlecht ist es zu zögern, und gefährlich weiterzugehen.

Erfülle du meine Sehnsucht und zeige mir den Weg. Ich komme zu dir wie der Verletzte zum Arzt. Gib, o Herr, meinem Herzen Ruhe.

Amen.

 

(Quelle: www.birgitten-kloster.de)