• italy
  • england
  • spain
  • germany

Die fünfzehn Gebete der heiligen Birgitta

DIE FÜNZEHN GEBETE
DER HEILIGEN BIRGITTA
ÜBER DAS LEIDEN
UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS 


ERSTES GEBET

Christi Leiden am Ölberg bis zur Dornenkrönung

Oh Jesus, du ewige Süssigkeit aller die Dich lieben, du Heil und Trost der Sünder. Um der Menschen Willen bist Du vom Himmel herabgestiegen und Mensch geworden. Gedenke aller Trauer und Bitterkeit als Du Deinen Jüngern die Füsse gewaschen und ihnen Deinen Leib und Dein Blut zur Speise gegeben und Dein bevorstehendes Leiden ihnen vorhergesagt hast.

 

Gedenke der bitteren Furcht, Angst und Schmerzen die Du vor Deinem Kreuzestod erlitten, als Du nach dreimaligem beten und blutigem Angstschweiss von Deinem Jünger verraten von den Schergen gefangen und von Deinen Richtern ungerecht verurteilt wurdest und in der auserwählten Stadt zur Zeit des Passah deiner Kleider beraubt an eine Säule gebunden, gegeisselt, mit Dornen gekrönt und mit vielen anderen Unbilden misshandelt wurdest.

 

Mein Herr und mein Gott gewähre uns wegen des bitteren Leidens vor Deiner Kreuzigung, vor unserem Tode eine wahre Reue über alle unsere Sünden, würdige Genugtuung und die Vergebung aller unserer Sünden. Amen

 

Vater unser.... Gegrüsset seist du, Maria ...Ehre sei dem Herrn! 

 

ZWEITES GEBET

Kreuzigung

Oh Jesus, Schöpfer der Welt, den kein irdisches Maß ermessen kann. Der Du die Erde auf Deinen Händen trägst, erinnere dich der bitteren Schmerzen die Du erduldet, als die grausamen Kriegsknechte mit stumpfen Nägeln Deine Hände und Füsse ans Kreuz schlugen und Deine Glieder so gewaltsam streckten, dass Sie aus den Gelenken gerissen wurden.

 

Wir bitten Dich beim Andenken an diese Deine bittersten, am Kreuze erduldeten Schmerzen, dass Du uns Deine Furcht und Liebe geben wollest! Amen.

Vater unser.... Gegrüsset seist du, Maria....Ehre sei dem Herrn!

 

DRITTES GEBET

Christus am Kreuz

Oh Jesus, du himmlischer Arzt, gedenke der Schmerzen im Peinen die Du für uns am Kreuze erlitten, so dass kein Schmerz dem Deinen glich, denn vom Scheitel Deines Hauptes bis zu den Fußsohlen war nichts mehr Heil an Dir.

 

Du aber hast trotz aller Schmerzen Deinen Vater für Deine Peiniger gebeten: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun!"

 

Durch diese Barmherzigkeit und die Erinnerung an Dein bitterstes Leiden verleihe uns die vollkommene Vergebung aller unserer Sünden. Amen.

 

Vater unser.... Gegrüsset seist du, Maria....Ehre sei dem Herrn!

 


VIERTES GEBET

Christi Schmerzen

Oh Jesus, du wahrer Freiheit der Engel, gedenke der Trauer und des Schmerzes den Du erlitten, als alle Deine Feinde wie grimmige Löwen dich umringten und Dich mit Schlägen, Bespeiungen und anderen Peinen misshandelten.

 

Bei diesen Peinen und allen Schandwerken, bei den überaus harten Martern, mit denen Dich, Herr Jesu Christ, alle Deine Feinde betrübten, bitten wir Dich, du wollest uns von allen unseren sichtbaren und unsichtbaren Feinden bewahren, damit wir unter Deinem Schutze zum ewigen Heile gelangen. Amen.

 

Vater unser.... Gegrüsset seist du, Maria....Ehre sei dem Herrn!

 

FÜNFTES GEBET

Christi Barmherzigkeit

Oh Jesus, Du Spiegel der ewigen Klarheit, gedenke jener Schmerzen, die Du erduldet, als Du im Spiegel Deiner erleuchteten Majestat die Zukunft der Auserwählten sahest, welche durch die Verdienste Deiner Leiden gerettet, aber auch die Verwerfung sovieler, die durch eigene Schuld verdammt werden.

 

Auch bitten wir Dich, liebevoller Jesu, beim Abgrunde Deiner Erbarmung, in wclcher Du mit uns verlorenen Sündern Mitleid hattest und welche Du dem Räuber neben Dir erwiesen, als Du sprachst: ,,Heute noch wirst du mit mlr im Paradiese sein!" Bitten wir Dich, Du wollest auch uns in der Stunde unseres Todes Barmherzigkeit erweisen. Amen

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

 

 

SECHSTES GEBET

Christi Testament am Kreuze

Oh Jesus, liebenswürdiger König und Freund der Seelen, gedenke der Trauer, als Du nackt und bloß am Kreuze hingst, von allen Deinen Freunden und Bekannten verlassen und keinen anderen Tröster fandest, als Deine geliebte Mutter, die in der Bitterkeit ihrer Seele Dir zur Seite stand und welche Du Deinem Jünger empfohlen als Du sprachst: ,,Weib, siehe, das ist dein Sohn" und zum Jünger: ,,Siehe da, deine Mutter!" Wir bitten Dich, o liebreichster Jesus, beim Schwerte des Schmerzes, das damals ihre Seele durchdrang, du wollest uns in allen Trübsalen des Leibes und der Seele - besonders in der Stunde unseres Todes - Deinen Beistand und Deinen Trost gewähren! Amen.

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

SIEBTES GEBET

Christi Durst

Oh Jesus, Du Quelle der unerschöpflichen Barmherzigkeit, der Du aus tiefstem Verlangen am Kreuze sprachest: ,,Mich dürstet!" (nach dem Heile des Menschengeschlechtes), Entzünde in unseren Herzen das Verlangen nach wahrer Tugend, kühle und lösche unseren Durst der fleischlichen Begierde und alle weltliche Lust! Amen.

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

ACHTES GEBET

Christi Trank

Oh Jesus, Du Süssigkeit der Herzen, unermesslhiche Süssigkeit der Gemüter, verleihe uns durch die Bitterkeit des Essigs und der Galle, welche Du für uns gekostet hast, in der Stunde unseres Todes, Deinen Leib und Dein Blut würdig zu empfangen, zum Heile und Trost unserer Seelen! Amen.

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

NEUNTES GEBET

Christi Angstruf am Kreuz

Oh Jesus, Du königliche Kraft und Herzensfreude, gedenke der Angst und des Schmerzes, den Du erlitten hast, als Du bei der Bitterkeit des herannahenden Todes, mit lauter Stimme riefest: ,,Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen?"

 

Bei dieser Angst der scheinbaren Verlassenheit, womit Du uns von der ewigen Verlassen-heit erlosen wolltest, bitten wir Dich, mein Herr und mein Gott, Du wollest uns in unseren Ängsten niemals verlassen. Amen

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

ZEHNTES GEBET

Christi viele Wunden

O Jesus, Du Anfang und Ende, Du Kraft und Leben zu aller Zeit, gedenke dass Du Dich vom Scheitel Deines Hauptes bis zu den Fußsohlen gänzlich für uns in das Meer der Leiden versenkt hast. Um der Grösse Deiner Wunden und des Schmerzes Willen, den Du ertragen hast, lehre uns armselige Sünder Deine Gebote zu beachten und Deine Liebe zu erkennen

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

ELFTES GEBET

Christi tiefe Wunden

O Jesus, Du tiefster Abgrund der Barmherzigkeit, wir bitten Dich um der Tiefe Deiner Wunden willen, welche das Mark Deiner Gebeine durchdrangen, ziehe uns aus dem Abgrund der Sünde und verbirg unsere Seelen in Deinen heiligen Wunden, vor dem Angesichte Deines strafenden Zornes, damit wir nicht Deiner Gerechtigkeit übergeben werden. Amen

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

ZWÖLFTES GEBET

Christi blutende Wunden

O Jesus, Du Spiegel der Wahrheit, Zeichen der Einigkeit und Band der Liebe, gedenke Deiner zahllosen Wunden, die Deinen ganzen Leib bedeckten und ihn mit Deinem heiligsten Blute färbten. Gedenke des bitteren Schmerzes, den Du in Deinem reinsten Leib erduldet hast. O liebreichster Jesus, was hättest Du noch weiter tun sollen, und hättest es nicht getan? Wir bitten Dich, liebreichster Jesus, schreibe mit Deinem kostbarsten Blut, alle diese Wunden in unsere Herzen, auf dass wir darin allezeit Deinen Schmerz und Deinen Tod lesen können und in steter Dankbarkeit bis zum Ende verharren.

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

DREIZEHNTES GEBET

Christi letzte Angst

O Jesus, Du stärkster Löwe, unsterblicher und unüberwindlicher König, gedenke der Schmerzen, die Du erlitten, als alle Kräfte Deines Körpers dich gänzlich verliessen und Du mit geneigtem Haupte sprachest: ,,Es ist vollbracht!"

Durch diese Deine Todesangst erbarme Dich unser in der letzten Stunde unseres Lebens, wenn unsere Seelen angstvoll und unser Geist betrübt sein wird! Amen.

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

VIERZEHNTES GEBET

Christi Scheiden

Oh Jesus, du eingeborener Sohn des höchstenVaters, Du Glanz und Abbild seines Wesens, gedenke der Empfehlung, als Du Deinem Valer Deinen Geist überantwortest, als Du sprachst: ,,Vater, in Deine Hànde befehle ich meinen Geist!" und als Du mit zerissenem Leibe und gebrochenem Herzen Deine Barmherzigkeit vollendet und Deinen Geist aufgegeben hast. Durch diesen kostbaren Tod bitten wir Dich, König der Heiligen, stärke uns im Streite wider den Satan, der Welt und das Fleisch, damit wir der Welt abgestorben, Dir leben mögen und in der Stunde unseres Todes, unsere Seelen zu Dir unserem Vater zurückkehren werden. Amen.

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

FÜNFZEHNTES GEBET

Christi letzte und gänzliche Blutvergießung

O Jesus, Du wahrer und fruchtbarer Weinstock, gedenke der Vergiessung Deines Blutes, das Du, gleich dem Safte der gepressten Traube vergossen hast, als Du am Kreuze die Kelter allein getreten und aus der durch die Lanze geöffneten Seite Blut und Wasser so reichlich hervorquellen liessest, das auch kein Tropfen zurückblieb.

 

Wir bitten Dich, liebreichster Jesus, bei diesem bitteren Leiden und dem Vergiessen Deines

 

kostbaren Blutes, wasche unsere Seelen rein in Deinem Blute und in der Stunde des Todes nimm sie auf in Deine Herrlichkeit. Amen.

Vater unser … Gegrüsset seist du, Maria…Ehre sei dem Herrn!

 

SCHLUSSGEBET

Herr, Jesus Christus, Du Sohn des lebendigen Gottes, nimm dieses Gebet auf in der übergossen Liebe mit der Du alle Wunden Deines heiligsten Leibes für uns getragen hast. Erbarme Dich unser und aller mit Sünden beladenen und verleihe allen gläubigen Seelen, den lebendigen wie den Verstorbenen, Gnade, Verzeihung und das ewige Leben! Amen.

 

 

Die 15 Gebete der Hl. Birgitta wurden entnommen aus dem Buch, “Leben und Offenbarungen der heiligen Birgitta” von Ludwig Clarus, 1856 in Regensburg gedruckt.